de

Hier kommt das User Feedback

Telefon E-Mail Info
Frauenmuseum Hittisau © Adolf Bereuter - Bregenzerwald Tourismus

Frauenmuseum Hittisau

Frauenmuseum Hittisau

Im Bregenzerwald gelegen, ist das einzige Frauenmuseum Österreichs gleichzeitig auch das einzige Frauenmuseum weltweit, das sich in einer ländlichen Region befindet.

Wechselnde Ausstellungen widmen sich frauenspezifischen Themen aus der Kultur-, Sozial-, Kunst- oder etwa Architekturgeschichte. Das Museum hat zahlreiche Preise erhalten, darunter 2017 den Österreichischen Museumspreis und 2021 eine Special Commendation des European Museum of the Year Award.

BLITZBLANK!
Vom Putzen – innen, außen, überall
bis 27. Oktober 2024

Putzen ist Kulturtechnik, Schwerarbeit, Ritual, gesellschaftliche Vorgabe. Putzen ist eine häufig ungeliebte, zeitraubende Tätigkeit, die noch immer vorwiegend von Frauen* ausgeübt wird. Wer putzt wann, wie, warum und womit? Was ist Schmutz? Welche Sicht auf die Welt verbinden wir damit? Beschränkt sich das Putzen auf den Haushalt? Und wie steht es dabei um Rollenbilder und Rollenzuschreibungen, um Reinigung und Reinheit, um Ökonomie und Ökologie, um Nachhaltigkeit und Migration, um Religion und Spiritualität? Und die Kunst? 

Eine Ausstellung für die ganze Familie an zwei Orten: FMH Frauenmuseum Hittisau und Lechmuseum.

Vielfältiges Begleitprogramm

Neben Sonderführungen, Workshops und Vorträgen werden auch Konzerte, Lesungen sowie Filmvorführungen angeboten.

Öffnungszeiten

Dienstag bis Sonntag 10 – 17 Uhr

Öffentliche Führungen

Jeweils montags um 18 Uhr und donnerstags um 9.30 Uhr sowie nach Vereinbarung.

Führungen für Gruppen auf Voranmeldung (max. 20 Personen)

Informationen, Führungen & Programm

T +43 (0)5513 20537
www.frauenmuseum.at

Architekten: Cukrowicz Nachbaur Architekten, Siegfried Wäger – 2000
Auszeichnungen: Österreichisches Umweltzeichen, ZV-Bauherrenpreis 2000

So geht’s umweltfreundlich und bequem per Bus:

Dieses Ziel ist mit der Buslinie 820 oder den Buslinien 840 und 860 bis Bushaltestelle Hittisau Gemeindehaus erreichbar.
Von der Bushaltestelle dauert der Weg zum Ziel rund 2 Gehminuten.

Die Pracht der Barockbaumeister
Eine Geschichte

Die Pracht der Barockbaumeister

mehr lesen